deutsch
francais
english

amarcord und german hornsound für International Classical Music Award nominiert

hornsound_amarcord-CoverDie CD „Wald.Horn.Lied“ mit dem Vokalensemble amarcord und dem Hornquartett german hornsound ist für den International Classical Music Award 2017 (ICMA) in der Kategorie „Best Collection“ nominiert. Die Awards sind die einzigen internationalen Preise für klassische CDs und DVDs weltweit. „Wald.Horn.Lied“ ist eine Reise in die Zeit zwischen 1823 und 1893 und zugleich eine spannende Entdecker-Tour, die amarcord und german hornsound zu selten zu hörenden Werken führt. Dank der Kompositionen von Ferdinand Hummel, Robert Schumann, Karl Goldmark, Franz Schubert u.a. kommt man in den Genuss dieser ungewöhnlichen, überaus reizvollen Kombination aus fünf Männerstimmen und Hornquartett. amarcord erhielt bereits einen ICMA 2013 in der Kategorie „Early Music“ für das Album „Zu S. Thomas“ , sowie eine Nominierung 2016 für das Album „Armarium“.

Die Preisträger des International Classical Music Award 2017 gibt die Jury am 20. Januar 2017 bekannt. Das Gala-Konzert findet am 1. April 2017 im Gewandhaus zu Leipzig mit dem Gewandhausorchester unter der Leitung von Francesco Angelico statt. Die Fach-Jury ist ein Zusammenschluss von 17 Chefredakteuren renommierter europäischer Klassik-Magazine, Internet-Portale und Kultur-Radios aus 15 Länder. Die Awards werden jährlich in insgesamt 22 Kategorien vergeben.


Zurück zur Übersicht