deutsch
francais
english

Das Vocalensemble Rastatt wird 30!

10/2017

Das Vocalensemble Rastatt, dessen Klang vom American Record Guide wie „reines Gold“ beschrieben wurde und das dieses Jahr für seine Mitwirkung an Mozarts „Le nozze di Figaro“ (Deutsche Grammophon) eine Grammy-Nominierung erhielt und für ebendiese Einspielung diesen Monat mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet wird, steht vor seinem 30. Geburtstag im kommenden Jahr.

Im Jubiläumsjahr wird der Chor unter seinem Gründer und Leiter Prof. Holger Speck wieder seine Vielfältigkeit unter Beweis stellen. Geplant ist das Brahms-Requiem in der Fassung für zwei Klaviere (u. a. Aufführungen in Frankreich), das Programm „Selig sind …“ mit Werken von Schütz, Buxtehude, Mozart, Brahms, Messiaen und Pärt (u. a. beim Mozartfest Würzburg), Weltliche Kantaten von Johann Sebastian Bach, die weniger bekannte, aber nicht weniger spannende Chormusik von Gioachino Rossini und als Höhepunkt im Dezember alles sechs Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Bach (u. a. in Rastatt und Brixen).


Zurück zur Übersicht