deutsch
francais
english

Agnès Clément: Le Rossignol en Amour

Die Töne der Harfe scheinen geradewegs in den Himmel zu schweben. Die Programmidee der jungen, französischen Spitzen-Harfenistin Agnès Clément, die 2016 den ARD-Wettbewerb gewann, ist absolut zwingend: eine Produktion mit Musik, die den Vögeln Tribut zollt. Auf ihrer ersten GENUIN-CD beobachtet sie die Nachtigall, streitet mit dem Kuckuck und fliegt mit der Schwalbe in den Frühling hinein. Solowerke für Harfe von Couperin, Rameau, Bellini, Liszt, Hindemith u. a. in Original und Bearbeitung und bis in die letzte Feinheit ausbalanciert.

„Grazil, schillernd, zupackend oder klangfüllig warm: Die Harfenistin Agnès Clément kennt das enorme Potential ihres Instruments sehr genau.“ Deutschlandfunk


Zurück zur Übersicht