deutsch
francais
english

ROSENTHAL musikmanagement
Landsberger Straße 1
04157 Leipzig
Germany
  Tel:+49 (0) 341 99 18 71 - 50
Fax:+49 (0) 341 99 18 71 - 55
Email: info@rmm-leipzig.de

amarcord – Jörg Widmann

3/2018

Im 25. Jubiläumsjahr von amarcord und im 275. des schon etwas weiter fortgeschrittenen Gewandhausorchesters haben sich die beiden herausragenden Leipziger Ensembles vom erfolgreichen Münchner Komponisten Jörg Widmann – „Composer in Residence“ der Gewandhaus-Saison 2017/2018 – ein gemeinsames Geburtstags-Ständchen schreiben lassen: Kinderreime und Nonsensverse auf Texte von Heinrich Heine, Karl Valentin, Erich Kästner u. a. Das Werk, in dessen Verlauf das Humoristische häufiger ins Todernste kippt, erklang am Donnerstag, 12. April und 13. April im Gewandhaus zu Leipzig.

Mehr dazu …


amarcord, Monteverdi und die Lautten Compagney

3/2018

Unter dem Titel „Bewaffne dein Herz!“ konzertierten amarcord, drei Gastsängerinnen und -sänger sowie die Berliner Lautten Compagney im Lörracher Burghof mit einer Auswahl aus Monteverdis Achtem Madrigalbuch, den „Madrigali guerrieri et amorosi“.

Die Oberbadische hob hervor: „Das Ensemble musizierte die Kontraste der Madrigale lustvoll und losgelöst von einer nur auf Schönheit bedachten Haltung. Hier stand der Ausdruck im Vordergrund.“ Die Badische Zeitung meinte, den Ensembles wäre es „mit unaufdringlicher Lebendigkeit und makelloser Intonation“ gelungen, Monteverdis Anspruch umzusetzen, nämlich die drei Passionen der Seele auszudrücken: Ärger, Mäßigkeit und Demut oder Gebet.

Im Juni gastieren die Ensembles bei der Internationale Orgelwoche Nürnberg wieder mit einem Monteverdi-Programm, dann mit einer Auswahl aus der Sammlung „Selva Morale e Spirituale“.


Achtung, Goldstandard!

12/2017

Das sollten Sie sich unbedingt anschauen: die ersten Videos des Grieg Trios in Fernsehqualität – ein kammermusikalischer Genuss für Kenner!

Joseph Haydn: Klaviertrio Es-Dur, Hob. XV:30  Hier klicken

Ein heller Stern am skandinavischen Kammermusikhimmel ist das norwegische Grieg Trio, das als europäische Spitzenformation gilt. Dass das Ensemble immer noch in Originalbesetzung spielt, garantiert die bestechende Präzision und Feinabstimmung seines Trio-Klangs, von dem es auch auf seiner letzten CD-Veröffentlichung mit Haydn-Trios wieder beredt Zeugnis ablegte.

Mehr dazu …


25 Jahre A-cappella-Kunst auf höchstem internationalen Niveau feiert das Vokalensemble amarcord in diesem Jahr.

11/2017

Gerade veröffentlichte das Quintett seine 25. CD-Produktion „Tenebrae“ und feierte die Uraufführung der „Kinderreime und Nonsensverse“ des erstmals beauftragten Komponisten Jörg Widmann. Als eine der führenden Formationen in der Alten Musik setzte amarcord Akzente beim Bachfest Leipzig, bei der Bachwoche Ansbach, bei der erstmaligen Kooperation mit Calmus und beim Heinrich-Schütz-Fest mit der Cappella Sagittariana Dresden. Neue Wege auf der Bühne geht amarcord bei den szenischen Produktionen „Ballroom Dreams“, einem Ballabend mit Wishful Singing und Friend ‘n Fellow, oder „It’s Schiller! – Die Maltheser. Tragödie.“, einer Tanztheater-Produktion der Choreografin und Regisseurin Irina Pauls. https://vimeo.com/245008408

Mehr dazu …


Das Vocalensemble Rastatt wird 30!

10/2017

Das Vocalensemble Rastatt, dessen Klang vom American Record Guide wie „reines Gold“ beschrieben wurde und das dieses Jahr für seine Mitwirkung an Mozarts „Le nozze di Figaro“ (Deutsche Grammophon) eine Grammy-Nominierung erhielt und für ebendiese Einspielung diesen Monat mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet wird, steht vor seinem 30. Geburtstag im kommenden Jahr. Mehr dazu …