deutsch
francais
english

Viviane Chassot: Mozart fürs Akkordeon

Frisch auf dem Tisch: die neue CD der Akkordeonistin Viviane Chassot mit der Camerata Bern bei Sony Classical: Wolfgang Amadeus Mozart – Klavierkonzerte KV 413, 450 & 595. Nach einer Auswahl von Klavierkonzerten Joseph Haydns, die 2017 ebenfalls bei Sony Classical erschien, folgt nun der nächste Schritt der vielseitigen Akkordeonistin in die Welt der Wiener Klassik.

„Klavierkonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart ohne Klavier. Akkordeon-Virtuosin Viviane Chassot macht es möglich. Mit ihrer neuen CD, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk entstand, wirft sie einen faszinierend neuen Blick auf Mozart. Die Schweizerin hat drei Klavierkonzerte Mozarts mit Respekt vor dem Original, Fantasie und untrüglichem Gespür für die Ausdrucksmöglichkeiten ihres Instruments aufs Akkordeon übertragen. Der Aspekt der Sanglichkeit liegt ihr dabei besonders am Herzen. Ein Punkt, in dem das Akkordeon dem Klavier vielleicht sogar überlegen ist. Gemeinsam mit der Camerata Bern entsteht jedenfalls ein unerhörtes Klangergebnis.“ Deutschlandfunk

Sie finden hier einen Trailer zur Aufnahme und hier ein Porträt der Künstlerin in der Neuen Zürcher Zeitung.


Zurück zur Übersicht